Kennenlernen

Am 30. Januar 2016 trafen sich im Pfarrsaal Schaftlach Waakirchner Bürger und viele unserer Asylbewerber. Der Arbeitskreis (AK) Sport und Freizeit organisierten diese Zusammenkunft.

Ziel der Veranstaltung war es interessierten Bürgern der Gemeinde die Gelegenheit zu bieten, die in Waakirchen und Schaftlach untergebrachten Flüchtlinge in gemütlicher Atmosphäre näher kennen zu lernen und somit den ein oder anderen Kontakt zu knüpfen.

Um die Hintergründe und die Geschichte der Flüchtlinge zu erläutern wurden im Pfarrsaal liebevolle Infostände aufgebaut und zu jedem Herkunftsland unserer Flüchtlinge einige Fakten ausgehängt.
Gerne stellen wir das allgemeine Infomaterial zum Thema Flüchtlingspolitik (zusammengestellt und verteilt an diesem Nachmittag) für Interessierte zur Verfügung.
Beim Aufbau beteiligten sich außer den Mitgliedern des Arbeitskreises Sport und Freizeit auch die Firmgruppe Schaftlach unter der Leitung von Irmi Markl.
Neben den Infoständen gab es ein reichhaltiges Buffet mit Kuchen, Gebäck und anderen Leckereien. Jeder hat etwas beigesteuert: so hatten wir auch malinesische Striezl, süß und salzig, die reissenden Absatz fanden.

Am Ende des Nachmittages hatten sich viele gute Gespräche und auch Bekanntschaften ergeben, die noch in weiteren Treffen nachbestehen werden.
Für die Zukunft planen wir abwechselnd im Waakirchner und Schaftlacher Pfarrsaal regelmäßige/vierteljährliche Treffe. Einige Flüchtlinge haben hierzu schon angeboten mit uns gemeinsam zu Kochen!

Vielen Dank an Alle, die zu einem erfolgreichen Gelingen beigetragen haben.

Petra Lankes

EmailPrint

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *